Zeit der Verschwörungstheorien

Langsam ist die Geduld am Ende. Die Gastronomiebetriebe leiden massiv. Soloselbstständige fragen sich, wie es weiter gehen soll, WANN es weitergehen kann. Viele sind in Kurzarbeit oder aus anderen Gründen in Sorge um ihr wirtschaftliches Auskommen. Außerdem fehlen so ziemlich allen Menschen die sozialen Kontakte.

Viele Menschen verbringen mehr Zeit im Internet. Auf der Suche nach Antworten. Leider sind zwischen vielfältigen wissenschaftlichen Informationen und auch konstruktiv-kritischen Diskussionen auch allerlei Fehlinformationen gestreut. Es ist die Zeit der Verschwörungstheorien. 

Die Grenzen zwischen berechtigter Kritik sowie offenen Fragen und hanebüchenem, gefährlichem Unsinn verlaufen leider allzu oft sehr fließend. 

Es ist auch die Aufgabe der wachsamen Zivilgesellschaft, diese gefährliche Mischung aus Unwissen und böser Absicht nicht erst aufkeimen zu lassen. Wir Grünen möchten, genau wie alle Demokraten, einen wachsamen und kritischen Diskurs. Darum möchten wir uns den Verschwörungstheorien und der Eskalation an Fake-News entgegenstellen, wann immer wir damit konfrontiert sind. 

Wir begeben uns gerne in konstruktiven Diskurs. Die Krise bietet so viele Chancen, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Darum bitten wir alle unsere Freundinnen und Freunde: Stellt Euch gegen die Spalter und Verschwörer! Klärt auf, ruhig aber bestimmt. Auch wir wollen dies tun.

Das bedeutet nicht, der Regierung oder wem auch immer das Wort zu überlassen. Natürlich findet auch in diesen Tagen Oppositionsarbeit statt. Im Bund, im Land und in den Kommunen. Viele Maßnahmen und Stellschrauben sind zu diskutieren. Dies tun wir aber gemeinsam, demokratisch, mit größter Transparenz. Und nicht feindselig, verschwörerisch und voller Unterstellungen.

Machen Sie mit und hebeln Sie Fake-Argumente aus, statt sich einfach stumm und leise umzudrehen und den Kopf zu schütteln. Das ist der Mut, der uns aus der Krise hilft und weiter tragen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.