Neue StVO tritt in Kraft

Attraktiver wollte Andreas Scheuer vor allem das Radfahren machen – durch eine StVO-Novelle. Herausgekommen ist ein Tropfen auf den heißen Stein. Denn auch die neuen Regelungen ändern nichts an der autofreundlichen Infrastruktur in der Fläche.

Sehr begrüßenswert sind höhere Bußgelder für Fehlverhalten im Verkehr – und zwar auch für Radfahrer, die auf Fußwegen fahren! Jedoch mangelt es an attraktiven und sicheren Verkehrsanlagen. Gerade in Osterholz-Scharmbeck fallen vielen Radfahrenden auf Anhieb mehrere Stellen auf, an denen Radfahren unattraktiver kaum sein könnte. Allem voran die Bahnhofstraße, Am Weißen Sande (vor allem bergan ein großer Spaß), Koppelstraße, Käthe-Kollwitz-Straße, Bremer Straße zwischen Ritterhuder und Bahnhof bergauf, Sandbergstraße, Schwaneweder Straße etc. 

Unter dem ausweichenden Verhalten der Radfahrenden, auch, wenn es nachvollziehbar ist, leiden dann vor allem Menschen, die zu Fuß unterwegs sind. Bei aller Rücksichtnahme kommen alle Beteiligten hier irgendwann an ihre Grenzen. Und Menschen in sehr dicken, sehr großen Autos fordern dann gelegentlich noch durch enges Auffahren, hupen oder zu enges Überholen ihr vermeintliches Recht ein.

Zwar wurden zahlreiche Stellschrauben gedreht und weist die neue StVO in eine absolut richtige Richtung. Doch muss sie auch durch infrastrukturelle Maßnahmen und konsequente Ahndung angezeigter Verstöße flankiert werden. Es darf nicht erst etwas passieren, bevor etwas getan wird.

Der Verweis auf geringe Unfallzahlen reicht nicht aus, einen Vorschlag zu entkräften. Vielmehr sollte proaktiv gehandelt werden – im Sinne aller Verkehrsteilnehmer. Auch Autofahrende brauchen schließlich Klarheit. 

Wir Grünen hoffen auf mutige und nachhaltige Veränderungen für Osterholz-Scharmbeck im Zuge des Verkehrsentwicklungskonzeptes. Bis dahin wünschen wir uns Vorsicht und Rücksicht aufeinander.

Hilfreich ist auf jeden Fall der Perspektivwechsel. Gerade bei einem oft beobachteten Phänomen wie dem riskanten Überholmanöver mit geringem Seitenabstand. 

www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/K/stvo-novelle-bgbl.pdf

www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/K/stvo-novelle-sachinformationen.html

www.adac.de/verkehr/recht/verkehrsvorschriften-deutschland/stvo-novelle/

adfc-sachsen.de/753

www.sueddeutsche.de/auto/andreas-scheuer-fahrrad-auto-1.4444743

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.